Glossar

Begriffe rund um den Schadenfall

Alle | A B E F G K M N O Q R S T U V W
Es gibt 1 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben O beginnen.
Opfergrenze/Integritätsinteresse/130-%-Regelung
Bei der Opfergrenze handelt es sich um eine durch die Rechtsprechung gestützte Sonderregelung. Grundlage ist das im Rahmen des BGH festgelegte Integritätsinteresse des Geschädigten. Bei besonderem Interesse an seinem Fahrzeug kann der Geschädigte dieses bis zu Reparaturkosten zuzüglich Wertminderung bis zu 30 % über dem Wiederbeschaffungswert hinaus reparieren lassen. Das besondere Interesse ist nachzuweisen, das Fahrzeug sollte vorher schon eine längere Zeit auf den Anspruchsteller zugelassen sein (Glaubwürdigkeit). Eine Reparatur (sach-und fachgerecht) muss vorgenommen und nachgewiesen werden. Anschließend muss das Fahrzeug einen angemessene Zeit weiter genutzt werden, Richtwert ist hier sechs Monate. Die Hundertdreißig-Prozent-Regelung ist ein Sonderfall und sollte die Ausnahme sein. Dem Kunden ist zu raten einen Anwalt hinzuziehen.

Stand der Informationen: 2016

Scroll to Top