Technische Gutachten & Beweissicherung

Trotz des Einsatzes weitreichender Sicherungs- und Überwachungssysteme kann es zu Schäden an Motoren, Getrieben und weiteren Aggregaten Ihres Fahrzeuges kommen. Bei einem Technischen- oder Beweissicherungsgutachten dokumentieren wir u. a. die Schadenzusammenhänge von:

  • Motorenschäden
  • Getriebeschäden
  • verschwiegenen Unfallschäden beim Fahrzeugkauf
  • unfachmännisch durchgeführten Reparaturausführungen

Mit diesem Gutachten können Angaben zu Schadenumfang, Schadenursache, Reparaturmöglichkeiten sowie zu den regulierungsrelevanten Parametern gemacht werden. Es kann gegebenenfalls aufgezeigt werden, inwiefern die Schäden durch beispielsweise Materialermüdungen und Brüchen entstanden sind. Das Beweissicherungsgutachten wird ferner benötigt, wenn bei einem Gebrauchtwagen Vorschäden festgestellt wurden, die bei dem Fahrzeugkauf nicht offenbart wurden. Gleiches gilt, wenn Instandsetzungsarbeiten nicht fachgerecht durchgeführt worden sind und der Verdacht einer fehlerhaften Werkstattreparatur vorliegt.

Bei der Klärung eines Rechtsstreits und der Durchsetzung Ihrer Forderungen ist die Erstellung eines neutralen und unabhängigen Gutachtens der beste Weg. Es dient Gerichten und Anwälten maßgeblich bei der Klärung und Entscheidungsfindung in einem Rechtsstreit.

Scroll to Top